1. Platz beim Haute Couture Austria Award

(Ruth Iwonski-Bozó (Private Banking UniCredit Bank Austria), Designer Markus Spatzier mit Model in Black Lace, Künstler Gerhard Rühm, Bundesinnungsmeisterin Annemarie Mölzer, Bundesgeschäftsführer-Stv. Wolfgang Muth und Ingried Brugger (Direktorin Bank Austria Kunstforum Wien, v. li.).


Fotos - Lukas Schaller

Der bereits seit 14 Jahren existierende „Haute Couture Austria Award“ gilt als Sprungbrett für alle mitwirkenden Designerinnen und Designer und oftmals als Startschuss für die erste eigene Kollektion. Jährlich wird von einer prominent besetzten Fachjury der Haute Couture Award verliehen.

Durch die Kooperation mit dem BANK AUSTRIA

 

KUNSTFORUM WIEN und dem bekannten österreichischen Schriftsteller, Komponisten und bildenden Künstler Gerhard Rühm, gelang eine Symbiose von Kunst und Haute Couture Design für den Bewerb 2017.

 

Die Mitglieder Bundesinnung Mode und Bekleidungstechnik gestalteten, inspiriert durch Rühms Werk „Nachmittags“ (1958), ihre Kreationen für die Award Kollektion „Black Lace“ – „Schwarze Spitze“.

 

Die insgesamt 32 eingereichten Couture Modelle wurden von Fotografin Sigrid Mayer mit Topmodel Marie Jørgensen geshootet und perfekt in Szene gesetzt, woraus ein Lookbook produziert wurde.

 

Am Montag, den 2.10.2017 fand das Finale im BANK AUSTRIA KUNSTFORUM WIEN statt. Eine Fachjury bewertete die Modelle.

 


 Stich für Stich, genäht, veredelt, geformt.

Schneiderkunst auf höchstem Niveau,

zwischen Bergen und Wiesen

im Zentrum Tirols.

 

SICHERE BEZAHLUNG

SICHERER VERSAND


 

+    Manufaktur Herzblut     +     Andreas-Hofer-Str. 2     +     A-6130 Schwaz    +     0043 676 77 13 607     +     office@manufaktur-herzblut.com    +